Apfelsinen-Ausflug

 

Mit Daniel in Valencia wende ich mich an jene Besucher/innen, die Anekdoten aus dem Alltag spannender finden als bauhistorische Daten. Gäste, die erfahren wollen, wie Valencia tickt, lebt und liebt, sind bei mir in besten Händen.

Orangen, Mandarinen und Zitronen

Die Region um Valencia wird auf Spanisch “Costa de Azahar” genannt, Küste der Orangenblüten. Und in der Tat erstrecken sich die Orangen- und Mandarinenplantagen zwischen Castellón, Valencia oder der Costa Blanca soweit das Auge reicht. Von hier stammen denn auch die meisten Apfelsinen und Klementinen, die es in den Wintermonaten in den Frucht- und Supermärkten in Deutschland, Österreich oder der Schweiz zu kaufen gibt.

Im Mittelpunkt dieses Tagesausflugs steht der Besuch auf derCasa del Más, einer von Schweizern bereits in dritter Generation geführten Öko-Plantage knapp 70 Kilometer südlich von Valencia. Dort lernt man bei einer Führung vor Ort welche Sorten wie und wann angebaut und verarbeitet werden. Auf Wunsch kann auf der Finca auch ein Apéro, ja sogar ein gemütliches Paella-Mittagessen organisiert werden. Mitkochen erlaubt!

Über die berühmte Borgia-Familie (mit Papst Alexander VI (1492 – 1503) an der Spitze) und deren Macht und Intrigen in Rom gibt es zahlreiche Bücher, Verfilmungen (u.a. eine TV-Serie mit Jeremy Irons) sowie die berühmte Oper “Lucrezia Borgia” von Donizetti. Der Clou: Die Borgias waren keine Italiener, sondern stammen aus der Region Valencia, und die Burg von Xátiva waren deren einstiger Hauptsitz. Auf Wunsch kann am Nachmittag noch diese hochgelegene Burganlage besucht werden. 

 

Für Preise und Konditionen klicken sie hier,  für Buchungsanfragen verwenden Sie am besten das Kontaktformular.

 

 

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies